Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Alle akzeptieren Einstellungen Details einblenden Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

SUCHE
KONTAKT

0 2641 / 40 35
info@kfz-ahrweiler.de

Für Autofahrer

Tipps für Autofahrer

Sind sind auf der Suche nach einem KFZ Meisterbetrieb oder einer Schiedsstelle? Oder neueste Infos und andere gesetzlichen Vorgaben? In unserem Bereich für die Autofahrer werden Sie fündig.

mehr erfahren
Die Innung

Die Innung vertritt die Interessen ihrer Mitglieder innerhalb und außerhalb der Handwerksorganisation. Sie ist ein starkes Instrument zur Durchsetzung von Mitgliederinteressen. Als leistungsstarke Gemeinschaft stärkt sie das Ansehen der KFZ-Branche und damit das Image des einzelnen Unternehmens. Sie überwacht die Lehrlingsausbildung und fördert die fachliche Ausbildung der Mitgliedsbetriebe und deren Arbeitnehmer. Die fachliche Information der Betriebe steht im Mittelpunkt der Innungsarbeit.

mehr erfahren
Ausbildung

Die steigende Zahl der Unfallinstandsetzungen, der wachsende Bedarf an Spezialfahrzeugen und zunehmend an Straßenfahrzeugen erhöht den Bedarf an Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker. Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/-in sind echte – Allround-Talente – und gleichzeitig echte Hightech-Profis. Sie kennen sich mit Automarken aus. Und sie setzen bei ihrer Arbeit jede Menge innovative Technik ein. Zu den Aufgaben des Berufes zählen das Bauen, Prüfen, Lackieren und Umbauen von Fahrzeugrahmen, Karosserien und Aufbauten. Ein wichtiges Tätigkeitsgebiet ist auch die fachmännische Reparatur von Fahrzeugen nach Unfällen. Schweißen, ausbeulen, vermessen, prüfen: Jeder Tag bringt neue Aufgaben. Und genau das macht den Beruf so spannend. Ob Kraftfahrzeug-Mechatroniker, Fahrzeuglackierer oder Automobilkaufmann – diese drei Berufe sind nur Ausschnitt der vielen beruflichen Möglichkeiten, die das Kfz-Gewerbe bietet.

mehr erfahren

HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER KFZ-INNUNG AHRWEILER

Die Innung vertritt die Interessen ihrer Mitglieder innerhalb und außerhalb der Handwerksorganisation.
Sie ist ein starkes Instrument zur Durchsetzung von Mitgliederinteressen.
Als leistungsstarke Gemeinschaft stärkt sie das Ansehen der KFZ-Branche und damit das Image des einzelnen Unternehmens.
Sie überwacht die Lehrlingsausbildung und fördert die fachliche Ausbildung der Mitgliedsbetriebe und deren Arbeitnehmer.
Die fachliche Information der Betriebe steht im Mittelpunkt der Innungsarbeit.

Aktuelles

Unterricht in neuer Lehrwerkstatt soll nach Herbstferien starten 27.09.2022

KFZ-Innung Ahrweiler unterstützt Wiederaufbau der BBS Es geht voran mit dem Wiederaufbau der Berufsbildenden Schule (BBS) in Bad Neuenahr. Das […]

weiterlesen
Mehr Licht, mehr Sicht, mehr Sicherheit 20.09.2022

Die gute Nachricht: 2021 sank die Mängelquote beim Licht-Test von Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe und Deutscher Verkehrswacht im Vergleich zum Vorjahr […]

weiterlesen
Ehrung für langjährige Tätigkeiten im Vorstand der Kfz-Innung 02.08.2022

Kürzlich trafen sich der neue sowie der alte Vorstand der KFZ-Innung des Kreises Ahrweiler. Mit über 70 Mitgliedsbetrieben sind die […]

weiterlesen
Ist Ihr Auto urlaubsfit? 27.06.2022

Tipps von der KFZ-Innung Ahrweiler für die Fahrt in den Urlaub Zu wenig Kühlwasser ist eine der häufigsten Pannenursachen. Sie […]

weiterlesen