Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Auswahl akzeptieren Details einblenden
SUCHE
KONTAKT

0 2641 / 40 35
info@kfz-ahrweiler.de

Jahreshauptversammlung: Damit ihr Betrieb zukunftsfähig bleibt

Eine rege Teilnahme konnte Obermeister Dirk Walddecker bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Kraftfahrzeughandwerker-Innung Ahrweiler verzeichnen. Zahlreiche KFZ-Meister der Innungsbetriebe hatten sich im Vinetum eingefunden, um nach den Berichten von Obermeister Waldecker und dem Prüfungsausschuss-Vorsitzenden Willi Dümpelfeld zu den Gesellenprüfungen Teil 1 und Teil 2 sowie der Jahresrechnung des vergangenen Geschäftsjahres über die Änderung der Gebührenordnung zur AU Verwaltung zu beraten.

Mit Spannung erwartet wurde der Vortrag von ZDK-Geschäftsführer Dr. Neofitos Arathymos zum Thema „Wichtige Veränderungen für 2020„. Mit Mittelpunkt standen hierbei die Digitalisierung in den KFZ-Werkstätten und neue Technologien. Im Anschluss wurden in der Aussprache und gemeinsamer Gedankenaustausch das gehörte vertieft und noch so manche Frage erläutert. Der Innungsvorstand zeigte sich zum Abschluss rundum zufrieden, da sich bei dieser Versammlung wieder einmal die Vorteile einer Innungsmitgliedschaft gezeigt hatten. Unsere Betriebe sind so immer gut infomiert über die neuen Entwicklungen in unserer Branche“ so Dirk Waldecker.

Der Vorstand der KFZ Innung Ahrweiler bei der Jahreshauptversammlung